.

Hinweis
zur Zugehörigkeit von rechtlich unselbstständigen Diensten und Werken zum Hauptbereich „Aus- und Fortbildung“ (Hauptbereich 1)

####
Die Zusammensetzung des Hauptbereichs 1 richtet sich nach dem gemäß Teil 1 § 47 Absatz 2 Satz 2 des Einführungsgesetzes vom 7. Januar 2012 (KABl. S. 30, 127, 234) in der jeweils geltenden Fassung weiterhin in Kraft befindlichen Kirchengesetz über die Errichtung des Hauptbereichs „Aus- und Fortbildung“ (Hauptbereich 1) vom 11. März 2008 (GVOBl. S. 110, 114, 134) – im Folgenden: HB-1-KG –.1#,2#
Nach § 3 Absatz 1 HB-1-KG gehören dem Hauptbereich 1 folgende rechtlich unselbstständige Dienste und Werke an:
  1. das Pädagogisch-Theologische Institut der Nordelbischen Ev.-Luth. Kirche mit Ausnahme der Sachgebiete Erwachsenenbildung und Kindergottesdienst,
  2. die Nordelbische Kirchenbibliothek,
  3. die Nordelbische Kirchenmusikbibliothek,
  4. die oder der Beauftragte der Kirchenleitung für die Berufsgruppen der Gemeindepädagogen und -pädagoginnen sowie der Diakoninnen und Diakone.
Nach Teil 1 § 47 Absatz 2 Satz 2 des Einführungsgesetzes sind das Predigerseminar und das Pastoralkolleg entgegen ihrer ursprünglichen Zuordnung gemäß § 4 Absatz 1 HB-1-KG nicht mehr dem Hauptbereich 1 zugeordnet.
Über die kirchengesetzliche Regelung hinaus können weitere rechtlich unselbstständige Dienste und Werke dem Hauptbereich durch Beschluss der Kirchenleitung gemäß § 5 Absatz 2 Hauptbereichsgesetz vom 11. März 2008 (GVOBl. S. 110, 134) zugeordnet werden. Die Kirchenleitung ordnet diese Dienste und Werke gemäß § 5 Absatz 3 des Hauptbereichsgesetzes durch Rechtsverordnung.
Die mit der Fusion zur Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland übergeleiteten landeskirchlichen Dienste und Werke der ehemaligen Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs und der ehemaligen Pommerschen Evangelischen Kirche sind dem Hauptbereich 1 nach Maßgabe von Teil 1 § 47 Absatz 2 Satz 2 des Einführungsgesetzes durch Beschluss der Gemeinsamen Kirchenleitung zugeordnet.
Die Redaktion
Oktober 2015

#
1 ↑ Red. Anm.: Die aktuelle, rechtsverbindliche Zusammensetzung des Hauptbereichs 1 wird von der Redaktion derzeit noch recherchiert.
#
2 ↑ Red. Anm.: Vgl auch den allgemeinen Hinweis zur Zusammensetzung des Hauptbereichs 1 unter der Ordnungsnummer 4.111-500.